Zur Wunschbaum-Manufaktur

Wunschbaum - www.wunschbaum.de - Zur Symbolik der Bäume - Über Bäume und Menschen

  • Zum Wunschbaum-Buchshop

Startseite / Baum-Bücher / Baumkreis, Baumkalender, Baum-Ogham

Literatur über Bäume

Lebensbaum

  • Gertrud Höhler:
    Die Bäume des Lebens. Baumsymbole in den Kulturen der Menschheit.
  • coverDie Textsammlung der bekannten Literaturwissenschaftlerin greift zwanzig verschiedene Aspekte des Lebensbaumbegriffs in kulturgeschichtlicher Perspektive auf, die in ungeheuer dichter und kenntnisreicher Form vorgestellt werden (Der Weltbaum, Der Baum des Lebens, Paradiesbäume, Bäume in der Bibel, Märchenbäume, Reisebäume u.v.m.) Dabei ist dank ausführlicher Anmerkungen im Anhang der Quellenbezug immer nachvollziehbar. Nicht nur diese erfreuliche Transparenz mit der Möglichkeit zum Weiterforschen unterscheidet das Buch von vielem Anderen, was zur Symbolik der Bäume geschrieben wurde. Es ist vor allem auch die variationsreiche und das Wissenschaftliche nicht zu sehr betonende Sprache, die die Texte zu einem Lesevergnügen machen.
  • Chris Hoffman:
    Lebensbaum und Lebenskreis. Eine Entdeckungsreise zu den Wurzeln der eigenen Persönlichkeit.
  • coverIn Baum und Kreis identifiziert der psychotherapeutisch arbeitende amerikanische Autor zwei archetypische Modelle, die sich wechselweitig beeinflussend und bedingend hervorragend zur Beschreibung der Persönlichkeitsentwicklung eignen. Diese Eignung weist er schlüssig nicht nur im Rahmen seiner eigenen therapeutischen Arbeit, sondern auch in allen wichtigen spirituellen Symbolsystemen der Vergangenheit und Gegenwart nach. Der Lebensbaum symbolisiert danach in allen großen Religionen und Welterklärungen diejenigen Elemente unserer persönlichen Entwicklung, die einmal in die Tiefe der Seele hinab und zum anderen hinauf in Richtung spiritueller Transzendenz reichen. Ohne eine gleichgewichtige Pflege der Lebenskreise, unserer sozialen Beziehungen, ist individuelles Wachstum aber nicht möglich.
  • Hildegard Marcus:
    Baum und Mensch. Lebenssymbole zwischen Natur, Gestalt und Geist.
  • coverDer Band vereinigt thematisch recht unterschiedliche Beiträge zur Bedeutung der Bäume für den Menschen in verschiedenen religiösen Systemen, in Architektur und Kunst, v. a. aber in der Selbstbeschreibung und Selbstbeobachtung des Menschen im Alltag. Hier spielen die Unterscheidung von Wurzel, Stamm und Krone bzw. deren vielfältige Entsprechungen und Parallelen im menschlichen Körper eine zentrale Rolle. Der Autorin, welche sich seit vielen Jahren mit tänzerischer Gymnastik auf eutonischer Grundlage beschäftigt und vorgängig ein Buch über „Spiritualität und Körper“ veröffentlicht hat, liegt es besonders am Herzen, mit Hilfe der Baumsymbolik Grundlagen eines erweiterten Körperbewusstseins darzustellen, welches die Verbindung des Menschen zum schöpferischen Ganzen offenbart.
  • Manfred Neuhold:
    Lebensbäume.
  • coverUnter den Büchern, die die Einzelbetrachtung der 21 Bäume des keltischen Baumkreises (in der etwa von Michael Vescoli vorgestellten Form und Zeitaufteilung) in den Mittelpunkt stellen, nimmt dieser Beitrag eine Sonderstellung ein. Wie bei vergleichbaren Betrachtungen versucht Neuhold zwar auch eine Übertragung von Merkmalen der einzelnen Arten auf Wesensmerkmale der Menschen, denen nach dem Geburtsdatum der jeweilige Lebensbaum zugeordnet ist. Die Begründungen auf der Grundlage biologischer, historischer und mythologischer Zusammenhänge sind aber sehr fundiert und meist durch Quellverweise untermauert. Besonders hilfreich zur Verdeutlichung des umfassenden Lebensbaumbegriffs ist aber die erste Hälfte des im übrigen vom Autor selbst sehr schön illustrierten Buchs, in dem Neuhold sehr interessante Informationen aus Biologie, Bio-Geografie, Astronomie und Mythologie zusammenfasst. Damit wird der Horizont über die reine Baumkreis-Thematik hinaus auf grundlegende Fragen der Lebenseinheit Baum-Mensch erweitert.
  • Helmut Hark :
    Traumbild Baum. Vom Wurzelgrund der Seele.
  • coverIn diesem kleinen Büchlein greift der Autor Helmut Hark Erfahrungen aus eigener therapeutischer Praxis auf und interpretiert diese auf Grundlage seiner besonderen Kenntnisse der Traumdeutung. Darin werden Bäume als wichtige Symbole persönlicher Erfahrung, zeichenhafte Vehikel zur Findung des Selbst und v. a. zur Bewältigung und Steuerung von Wandlungsprozessen des Lebens erkennbar. Die symbolischen Werte der Bäume stehen dabei in Beziehung zu psychischen Archetypen, d. h. zu Grundmustern der Selbst- und Weltwahrnehmung, die der Individualität einzelner Lebensläufe vorausgehen und die deren Ausdeutung und Bewältigung gleichzeitig ermöglichen. Die Beschäftigung mit Baum-Träumen ist hierfür nach Ansicht des Autors ein geeigneter Weg. So gibt er dem Leser 16 Fragen mit auf den Weg, anhand derer er eigene Baum-Träume erschließen und in ihrer symbolischen Relevanz für den eigenen Lebensweg und –wandel ausdeuten kann.
  • Elsbeth Bihler:
    Symbolkreis Baum/Kreuz. Kreativer Religionsunterricht. Arbeitsblätter für die Grundschule.
  • coverEin Arbeitsheft für Grundschüler, welches mit Hilfe von Texten, Aufgabenstellungen, Liedern und Schwarz-Weiß-Illustrationen verschiedenste symbolische Implikationen des Baums sowie des Kreuzes darstellt.
  • Rick Joyner:
    Die zwei Bäume im Paradies.
  • coverDer amerikanische Autor macht an den beiden Bäumen der biblischen Paradiesgeschichte, dem Baum der Erkenntnis und dem Baum des Lebens, Grundzüge christlicher Glaubenslehren deutlich. Er bezieht sich dabei auf die Schriften der Bibel, stellt aber die Relevanz seiner Betrachtungen über den rein historischen Zusammenhang der Schriftauslegung hinaus für das Leben jedes christlich denkenden Menschen heraus. Auch wem die prophetisch anmutende Sprache des Autors weniger zusagt, wird seinen Grundgedanken nachvollziehen können, dass nämlich der einzelne Mensch sich in dem Maße von der ursprünglichen Einheit mit Gott (dem Lebensbaum) entfernt, wie er (im Bild des Erkenntnisbaums) danach strebt, Richtung und Sinn seines Lebens selber in die Hand nehmen zu wollen.

© Bernhard Lux (Inhaltsbeschreibungen)

Ausdrucken


  • Baum
  • Baumsymbol
  • Baumliteratur
  • Baumbücher
  • Literaturliste Bäume
  • Bücher über Bäume
  • Bücher über Holz
  • amazon bäume